Aktuell

SRK-Weiterbildungen «Flucht und Trauma»

Das Schweizerische Rote Kreuz bietet modulare Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma an. Im Einführungsmodul erhalten die Teilnehmenden differenzierte Informationen zum Thema. Im Aufbaumodul entwickelt eine therapeutische Fachperson des Ambulatoriums für Folter- und Kriegsopfer SRK zusammen mit den Teilnehmenden konkrete Handlungsmöglichkeiten. Um Sicherheit im Umgang mit Betroffenen zu erlangen, wird mit Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmenden gearbeitet. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

> mehr erfahren

Für Einzelpersonen

> Wegen der aktuellen Covid-19-Situation sind aktuell sind keine Weiterbildungen geplant.

Für Gruppen

Gerne bieten wir auch massgeschneiderte Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma in Ihrer Organisation an.

> Infos zum Weiterbildungsangebot für Gruppen

Nuove offerte

«Andare da uno psichiatra? Non sono mica matto!». Molti giovani migranti non conoscono il settore sanitario svizzero né la funzione di psicologi e psichiatri.

Assistente di un centro per richiedenti l’asilo minori non accompagnati